Verhalten im Schadensfall

Nicht nur der richtige Versicherungsschutz, sondern auch richtiges Verhalten im Schadensfall ist für eine reibungslose Schadensabwicklung von großer Bedeutung. Diese Aufstellung soll Ihnen helfen auf wichtige "Spielregeln" nicht zu vergessen.

  • Kfz-Haftpflicht
    Um den Vorwurf der Fahrerflucht zu vermeiden, machen Sie unbedingt einen Personalienaustausch mit Ihrem Unfallgegner. Ist dies nicht möglich, verständigen Sie die nächste Polizeidienststelle.
  • Kfz-Kasko
    Bei Brand, Wildschaden, Diebstahl, Parkschaden und Vandalismus ist unverzüglich bei der nächsten Polizeidienststelle Anzeige zu erstatten.
  • Kfz-Rechtsschutz
    Die Beauftragung des Rechtsanwaltes erfolgt in jedem Fall durch Ihren Versicherer.
  • Haushalt - Eigenheim - Immobilie - Betrieb
    Bei Schäden durch Einbruch, Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Feuer ist unverzüglich bei der nächsten Polizeidienststelle Anzeige zu erstatten.
    Beschädigte Teile bzw. Geräte sind bis zur Schadenerledigung für eine Prüfung bereitzustellen.
  • Rechtsschutz
    Die Beauftragung des Rechtsanwaltes erfolgt in jedem Fall durch Ihren Versicherer.
  • Grundsätzliches
    Melden Sie Schadensfälle so rasch wie möglich (längstens 1 Woche).
    Anerkennen oder befriedigen Sie keine gegnerischen Ansprüche.
    Gegen eventuelle Strafverfügungen müßte der Beschuldigte selbst - um Fristversäumnis zu vermeiden - rechtzeitig Einspruch erheben (siehe Rechtsmittelbelehrung).
    Beantworten Sie alle Fragen in Schadenmeldungen immer vollständig und wahrheitsgetreu.

Diese Aufstellung soll wichtige Verhaltensregeln aufzeigen und stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit dar!


Wenn Sie Ihren Schaden nicht über ein Online-Formular melden möchten, dann haben Sie hier die Möglichkeit zum Download. Diese Formulare können Sie händisch ausfüllen und per E-Mail an info@meinagent.at übermitteln.